Freizeitzentrum in katastrophalem Zustand
Sporthalle im Freizeitzentrum

Freizeitzentrum in katastrophalem Zustand

Eine Überprüfung einer möglichen Gesundheitsgefährdung erscheint unerlässlich

„Ich bin erschüttert“, so die spontane Reaktion von Karl-Heinz Wolf, FDP Stadtratsmitglied im Blieskastel, nach einem Besuch des Freizeitzentrums. Ein unerträglicher Gestank kommt einem beim Besichtigen der Räumlichkeiten entgegen. Neben erheblichen Verschmutzungen findet man auch Ungeziefer in den sanitären Räumen, Rost, wo man hinschaut und Schäden in erheblichem Maße. Ob der Geruch auf Schimmel oder eine bakterielle Verseuchung in der Lüftungsanlage zurückzuführen ist, können wir selbst nicht einschätzen.

Die Ausstattung ist in einem kaum nutzbaren Zustand. Türen und Einrichtungen sind beschädigt. Auch der Fußboden ist aufgrund der Beschädigungen eine Gefahrenquelle für Sportlerinnen und Sportler.

Während seines Besuchs war gerade eine Frauensportgruppe dabei, Bälle und Matten in alternative Räumlichkeiten zu transportieren, denn eine Benutzung der Halle war unzumutbar.

Die Halle ist aus unserer Sicht ohne Gesundheitsgefährdung nicht nutzbar

„Wir fordern die Stadtverwaltung dringend auf, eine Untersuchung über mögliche Gesundheitsgefahren durch das Gesundheitsamt in die Wege zu leiten“, ergänzt Ralf Armbrüster, Vorsitzender der Liberalen. Unfassbar ist, dass sich die Bürgermeisterin wegen einer Pfütze in einer Schulturnhalle während des Wahlkampfes werbewirksam ablichten lässt, aber diese maroden Zustände offensichtlich ihrem Nachfolger überlassen möchte. Man würde sich wünschen, dass sie sich vor dieser Kulisse zeigt und die Versäumnisse der letzten Jahre offen legt, oder besser noch beseitigt, bevor es zu ernsthaften Gesundheitsschäden oder Unfällen kommt.

Update vom 14.8.2019

Aufgrund unseres Beitrags haben wir Rücksprache halten können und erfahren, dass die Sporthalle großvolumig saniert und modernisiert werden soll. Die Baumaßnahmen sollen 2021 abgeschlossen sein.

Wir bleiben am Ball und werden weiter informieren. 

Bleibt die Frage, was mit dem Schwimmbad passiert und ob es sinnvoll ist, die Sporthalle jetzt zu sanieren, wenn es der Stadt wohl nicht gelingen wird, die Sanierung und Modernisierung des Schwimmbades finanziell zu stemmen.

Auch hierzu werden wir weiter berichten.
Menü schließen